Autor Thema: Mein Rechnerchaos...  (Gelesen 185088 mal)

Offline Visualev

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 489
    • Profil anzeigen
    • Visualev
Re: Mein Rechnerchaos...
« Antwort #555 am: 09. September 2013, 17:04:20 »
Wie regelt ihr das eigentlich mit Kondenswasser und den anderen Unannehmlichkeiten des Wetters für die Hardware?

LG
Lev

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: Mein Rechnerchaos...
« Antwort #555 am: 09. September 2013, 17:04:20 »

Offline tassilo

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 560
    • Profil anzeigen
Re: Mein Rechnerchaos...
« Antwort #556 am: 09. September 2013, 17:32:29 »
moin moin

denke mal in einer garage ist das nicht so schlimm. in der metzgerei die ich in berlin gemietet hab sind mit von 5 rechnern die 24/7 liefen immerhin 3 innerhalb von 6 monaten gestorben. dort war es aber wirklich "feucht". eine e450 lies sich nicht einschalten und ein hp-server verabschiedete sich mit lautem knall nach ca 5 sek laufzeit. obs an der feuchtigkeit liegt, oder an der kälte (teilweise minusgrade, mit "rauhreif" den man von den fliesen abkratzen konnte) weis ich nicht.

Offline Visualev

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 489
    • Profil anzeigen
    • Visualev
Re: Mein Rechnerchaos...
« Antwort #557 am: 09. September 2013, 18:36:40 »
Warum wundert mich bei dir nichts mehr? Wobei ich mir die Laufzeit in einer Bambushütte auf den Philippinen wesentlich kürzer vorstelle, wenn auch der Strom günstiger sein dürfte...

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: Mein Rechnerchaos...
« Antwort #558 am: 09. September 2013, 18:42:51 »
Die Feuchtigkeit in meiner Garage hat mir in der Tat ganz schön zu schaffen gemacht ! Insbesondere die Herbst-/Winterzeit war schon krass... Aber davon betroffen waren wirklich nur alle Geräte die frei herumgestanden sind. Alles was ich dagegen im HP Rack hatte bliebt so gut wie trocken. Durch den Umbau nun auf drei Racks und der Tatsache, das ich demnächst auch Bodenbleche in den Racks installieren werde, hoffe ich das meine Hardware von Feuchtigkeit verschont bleibt.

Gruß
Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Offline tassilo

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 560
    • Profil anzeigen
Re: Mein Rechnerchaos...
« Antwort #559 am: 09. September 2013, 18:52:37 »
moin moin

auf den phils hatte ich sehr wenig rechnerausfälle. in den büros ist sowieso alles klimatisiert nur die avr (automated voltage regulators) nerven..   zuhause hatte ich die rechner meistens "barebone" rumliegen das kühlte besser. kleine anmerkung : mein schwager hatte einen "server" 24/7 zuhause laufen in den sich ein ameisenvolk eingenistet hatte. die waren dort glücklich und wuselten vor sich hin und dem rechner (imho hp) machte das nichts aus. nur gabs immer wieder ein paar suicidiale ameisen die in den cpu lüfter gekrabbelt sind und haben mit ihren sterblichen überresten selbigen nach einer weile so verklebt das er ausgefallen ist....

grüße

tassilo

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: Mein Rechnerchaos...
« Antwort #559 am: 09. September 2013, 18:52:37 »