Autor Thema: Grossrechner / Supercomputer  (Gelesen 32661 mal)

madze

  • Gast
Grossrechner / Supercomputer
« am: 13. November 2006, 15:20:37 »
Moinsen,

ich dacht ich fang mal einen neuen Thread an.  ;D

Wer von euch hat denn so ein Maschinen zu Hause stehen und womoeglich auch noch in Betrieb.
Ich denke da so an die Liga Sun Enterprise 10000, IBM S/390 und so weiter.

Gruss Matze

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Grossrechner / Supercomputer
« am: 13. November 2006, 15:20:37 »

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: Grossrechner / Supercomputer
« Antwort #1 am: 13. November 2006, 15:45:13 »
Enterprise 10000
*schwärm* *träum*

Wenn ich mal mehr Platz hab muss ich mir so nen Kasten hinstellen. :D

Grüße Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: Grossrechner / Supercomputer
« Antwort #2 am: 13. November 2006, 17:13:55 »
Zuhause nicht, nur beim Kunden. Aber da habe ich auch kaum mit der Hardware zu tun.
Ich hätte auch Angst vor dem Stromverbrauch und zum dauernd rauf- und runterfahren sind die großen Eisen auch nicht gemacht worden.

madze

  • Gast
Re: Grossrechner / Supercomputer
« Antwort #3 am: 23. November 2006, 08:17:54 »
Moinsen,

eine HP V-Class oder eine Sun Enterprise 10000 haben ja mehrer Vorteile fuer uns als Privatanwender:

Die Anschaffungskosten sind gering, eine V-Class gibts so ab 500 Euro, eine Enterprise 10000 ab ca. 1500 Euro. Beide benoetigen keinen Drehstrom im eigentlichen Sinne, jedoch macht es Sinn, die 8 Netzteile der E10K auf mehrer Phasen aufzuteilen. Bei der V-Class geht das nicht, sie hat nur eine Zuleitung die dann im System selber auf die 4 Netzteile aufgesplittet wird. Aber meine laeuft hier ohne Probleme an einer Phase einer Drehstromsteckdose, abgesichert mit 16 Ampere.

Das solch eine Maschine mehr Strom verbaucht als das sie Rechenleistung abgibt, ist jedem Ethusiasten klar, der sich so ein Ding ins Haus / Keller holt.

@Ebbi:

Meine Maschine laeuft nur am WE und bis jetzt vertraegt sie das Hoch und Runterfahren ganz gut.  ;D
Ich wuerde die Stromrechnung nicht vertagen, wuerde die dauernd laufen ^^.

Gruss Matze

Offline grauling

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 168
  • Ich mag keine Signaturen!
    • Profil anzeigen
Re: Grossrechner / Supercomputer
« Antwort #4 am: 30. November 2006, 18:03:36 »
Ich ärgere mich ein bisschen, daß ich mich von meinen Cray getrennt habe - kann ich hier nicht mehr mitprotzen.
llief auch mit 32A, 3 Phasen, pro Schrank.....

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: Grossrechner / Supercomputer
« Antwort #4 am: 30. November 2006, 18:03:36 »

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: Grossrechner / Supercomputer
« Antwort #5 am: 30. November 2006, 18:08:06 »
Huch, davon weiss ich ja gar nichts?
Hast du nicht noch eine Zweite?

madze

  • Gast
Re: Grossrechner / Supercomputer
« Antwort #6 am: 01. Dezember 2006, 08:07:19 »
Warum bietest Du sowas nicht im Forum an???



Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: Grossrechner / Supercomputer
« Antwort #7 am: 01. Dezember 2006, 10:57:31 »
Warum bietest Du sowas nicht im Forum an???
Damit du mir das nicht vor der Nase weg schnappen kannst. :D

madze

  • Gast
Re: Grossrechner / Supercomputer
« Antwort #8 am: 01. Dezember 2006, 15:14:47 »
Das ist natürlich ein Argument was zählt. Mal sehen, wer als nächstes sich was anschafft. Ich hab eine E10k und eine IBM S/390 auf der Hand. Kann mich nicht entscheiden. Ob ich beide nehme?

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: Grossrechner / Supercomputer
« Antwort #9 am: 01. Dezember 2006, 15:20:40 »
Ob ich beide nehme?
Was sagt denn der Wetterbericht? Wenn es ein harter Winter wird, brauchst du noch zusätzliche Heinzkörper. ;)

chaos

  • Gast
Re: Grossrechner / Supercomputer
« Antwort #10 am: 03. Dezember 2006, 11:13:18 »
Was sagt denn der Wetterbericht? Wenn es ein harter Winter wird, brauchst du noch zusätzliche Heinzkörper. ;)
Danach schaut es momentan noch nicht aus.... ;(
Aber es kann ja noch werden!

Offline jogy

  • Unix Rookie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Grossrechner / Supercomputer
« Antwort #11 am: 21. Dezember 2006, 08:09:02 »
Hallo, Jungs,

ich hatte mal ne BS2000. Die lief auch Anfangs ganz gut.
Aber nachher kamen dann die Probleme: Fehleranalyse,Ersatzteilbeschaffung und Entsorgung.
Dazu kommt, dass die Lizenzen für solche proprietäre Betriebssysteme nicht immer übertragbar sind.
leider - leider.

Aber ich will's Euch nicht vermiesen. Viel Spaß mit den Dingern.

Gruß und frohes Fest:
Jogy

alix

  • Gast
Re: Grossrechner / Supercomputer
« Antwort #12 am: 08. Januar 2007, 15:23:32 »
@madze: also ne s/390 is schon der kryptische ober-hammer, aber halt net so der numbercruncher  ;) :-X ... gruß, alix

alix

  • Gast
Re: Grossrechner / Supercomputer
« Antwort #13 am: 08. Januar 2007, 15:27:23 »
also mein traum is immer noch ein nec sx-6i deskside vectorrechner  :-* :-* mit super-ux  :D :D ... gruß, alix


alix

  • Gast
Re: Grossrechner / Supercomputer
« Antwort #14 am: 08. Januar 2007, 15:33:57 »
da wir gerade beim thema sind  :), in gedenken an die alten fujitsu vectorrechner *schnief*  :'( :'(: http://primeserver.fujitsu.com/primepower/hpc/close/

grüße, alix