Autor Thema: HP-UX 11i v3 ist da!  (Gelesen 21125 mal)

truerasp

  • Gast
Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #15 am: 24. März 2007, 22:56:14 »
Verdammt, dann muss ich wohl doch auf einen rx**** sparen... ;)

darauf spekulier ich auch noch ;o) mein chef laesst sich da aber nur sehr ineffektiv bequatschen.

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #15 am: 24. März 2007, 22:56:14 »

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #16 am: 25. März 2007, 12:59:35 »
Eigentlich würde ich ja gerne mal in den ITRC Foren fragen, aber dort bekommt man immer nur ein "nicht supported" zurück. Leider müsste ich dann unfreundlich werden, da ich das selber weiss und zwischen "nicht unterstützt" und "funktioniert nicht" ein himmelweiter Unterschied ist.

truerasp

  • Gast
Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #17 am: 25. März 2007, 14:09:09 »
Eigentlich würde ich ja gerne mal in den ITRC Foren fragen, aber dort bekommt man immer nur ein "nicht supported" zurück. Leider müsste ich dann unfreundlich werden, da ich das selber weiss und zwischen "nicht unterstützt" und "funktioniert nicht" ein himmelweiter Unterschied ist.

jo seh ich auch so und das schlimme ist der HP support sieht das zuweilen auch so, jedenfalls einzelne personen die nicht im qualifying sitzen.

angenommen du hast deine spiegelplatte nach /root2 gemountet sollte doch folgendes funktionieren:

# (cd / && tar -clf - .)|(cd /root2 && tar -xf -)

sukzessive fuer jede andere auf der root platte befindliche partition.

ausserdem gabs noch ein konstrukt mit lvm, wegen dem ich erst noch mal n kollegen fragen wollte.

ignite ist natuerlich so ne sache ... netzwerkignite ist sicher der etwas aufwaendige weg, aber wenn du den umweg ueber irgendein band (DAT/DLT) gehst, sieht das eigentlich immer ganz stressarm aus.

Offline karakal

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 457
    • Profil anzeigen
Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #18 am: 30. März 2007, 15:54:50 »
Ähm als Newbie nur mal so eine Frage:

Lauft das Teil jetzt auf einer C3600 und/oder einer B1000?

Woher kriege ich Medien, bzw. eine Lizenz ohne 10.000 pro CPU zu bezahlen? ;-)

lg
hp

truerasp

  • Gast
Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #19 am: 30. März 2007, 16:05:41 »
Lauft das Teil jetzt auf einer C3600 und/oder einer B1000?
Woher kriege ich Medien, bzw. eine Lizenz ohne 10.000 pro CPU zu bezahlen? ;-)

Berechtigte Fragen.

Lizenzen hast du mit deiner CPU mitgekauft, allerdings fuer nur zwei eingeloggte User. Da irgendein Dienst immer als root laeuft darfst du nu effektiv mit einem User aufs System. Medien gibt's  entweder fuer ca 70 EUR bei einem HP Haendler (unsexy Option) oder umsonst bei einer Registrierung im DSPP Programm von HP (sexy Option) z.B.: http://h21007.www2.hp.com/dspp/pp/pp_Benefit_IDX/1,1412,1,00.html)

Mein Kollege am Schreibtisch gegenueber hat mir heute erzaehlt dass er mit seiner B1000 kein Glueck hatte und mit einem "no supported architecture" bestraft wurde. Da er im HP Field Service arbeitet denke ich wars das. Die c3600 sollte zummindest einen Versuch wert sein, aber es gibt widerspruechliche Aussagen zu supporteten Grafikkarten :(.

Viel Erfolg

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #19 am: 30. März 2007, 16:05:41 »

weilander

  • Gast
Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #20 am: 30. März 2007, 20:14:59 »
Medien gibt's  entweder fuer ca 70 EUR bei einem HP Haendler (unsexy Option) oder umsonst bei einer Registrierung im DSPP Programm von HP (sexy Option) z.B.: http://h21007.www2.hp.com/dspp/pp/pp_Benefit_IDX/1,1412,1,00.html)

Die wenigsten hier werden aber im DSPP den Firmen-Account haben, der für den OS-Download meines Wissens vorausgesetzt wird. Die Migliedschaft lohnt sich aber trotzdem auf jeden Fall.

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #21 am: 30. März 2007, 21:40:33 »
Die wenigsten hier werden aber im DSPP den Firmen-Account haben, der für den OS-Download meines Wissens vorausgesetzt wird. Die Migliedschaft lohnt sich aber trotzdem auf jeden Fall.
Mit Download ist da aber nix, die Medien wurden per Post verschickt.

Mein Kollege am Schreibtisch gegenueber hat mir heute erzaehlt dass er mit seiner B1000 kein Glueck hatte und mit einem "no supported architecture" bestraft wurde. Da er im HP Field Service arbeitet denke ich wars das. Die c3600 sollte zummindest einen Versuch wert sein, aber es gibt widerspruechliche Aussagen zu supporteten Grafikkarten :(.

Die C3600 habe ich probiert, aber da gibt es den Stack Trace. Als Grafikkarte habe ich eine Visualize-EG, damit funktioniert zumindest 11.23 gut. :)

Vielleicht liegt das aber auch am Kit selbst, denn aus dem DSPP habe ich immer nur das "Mission Critial Operating Environment" (MCOE) geschickt bekommen.
Möglicherweise funktioniert es ja mit "Foundation Operating Environment" (FOE)? ???
« Letzte Änderung: 30. März 2007, 21:43:15 von Ebbi »

truerasp

  • Gast
Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #22 am: 30. März 2007, 22:53:07 »
Die C3600 habe ich probiert, aber da gibt es den Stack Trace. Als Grafikkarte habe ich eine Visualize-EG, damit funktioniert zumindest 11.23 gut. :)

Vielleicht liegt das aber auch am Kit selbst, denn aus dem DSPP habe ich immer nur das "Mission Critial Operating Environment" (MCOE) geschickt bekommen.
Möglicherweise funktioniert es ja mit "Foundation Operating Environment" (FOE)? ???

hmm mit 11.23 tut auch noch ne fx10, was mich sehr erstaunt hat aber ok. gibts bei 11.33 noch das Technical Operating Environment ? Oder stirbt das mit der langsamen Abkehr von den Workstations gleich mit ? Mir fehlen schon bei 11.23 so ein paar grafikanwendungen mit denen man schauen kann ob noch alles heile ist.

*sigh*

nicht dass ich es fuern job nicht auch zu hause brauchen koennte aber langsam frage ich mich ob 11iv3 fuer zu hause der richtige weg ist.

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #23 am: 31. März 2007, 19:39:13 »
hmm mit 11.23 tut auch noch ne fx10, was mich sehr erstaunt hat aber ok.
Mit funktionierendem CDE oder ohne? Bei der fx5 crasht der CDE.

gibts bei 11.33 noch das Technical Operating Environment?
Oder stirbt das mit der langsamen Abkehr von den Workstations gleich mit?
Nee, laut Release Notes gibt es das noch: http://docs.hp.com/en/5991-6469/ch02s05.html
Ich muss nächste Woche mal bei HP anfragen.

Mir fehlen schon bei 11.23 so ein paar grafikanwendungen mit denen man schauen kann ob noch alles heile ist. nicht dass ich es fuern job nicht auch zu hause brauchen koennte aber langsam frage ich mich ob 11iv3 fuer zu hause der richtige weg ist.
Grafikanwendungen brauche ich nicht, mir reicht wenn der CDE funktioniert und ich ein paar Java-Applikationen benutzen kann.

truerasp

  • Gast
Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #24 am: 01. April 2007, 13:11:42 »
hmm mit 11.23 tut auch noch ne fx10, was mich sehr erstaunt hat aber ok.
Mit funktionierendem CDE oder ohne? Bei der fx5 crasht der CDE.

Du wirst es nicht glauben, mit funktionierendem CDE ;)

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #25 am: 01. April 2007, 15:51:02 »
Prima, dann hole ich eben noch eine fx10, nachdem die fxe und Vis-EG so schwer zu bekommen sind. :)

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #26 am: 02. April 2007, 14:50:36 »
Nee, laut Release Notes gibt es das noch: http://docs.hp.com/en/5991-6469/ch02s05.html
Ich muss nächste Woche mal bei HP anfragen.
Die Anfrage kann ich mir wohl sparen, da laut http://h18004.www1.hp.com/products/quickspecs/12079_div/12079_div.HTML#Operating%20Environments
im MCOE das EOE und FOE enthalten sind.
Tja, dann geht's wohl nicht. ??? Aber ich bleibe dran...

truerasp

  • Gast
Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #27 am: 02. April 2007, 15:09:39 »
Die Anfrage kann ich mir wohl sparen, da laut http://h18004.www1.hp.com/products/quickspecs/12079_div/12079_div.HTML#Operating%20Environments
im MCOE das EOE und FOE enthalten sind.
Tja, dann geht's wohl nicht. ??? Aber ich bleibe dran...

hmmm ... wenn du mehr weisst interessiert mich das auch ;o)

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #28 am: 10. April 2007, 18:01:55 »
11.31 does not run on PA-RISC Workstations.
The kernel drivers for the memory / IO controller are not in the kernel.
:-[
« Letzte Änderung: 10. April 2007, 18:04:44 von Ebbi »

truerasp

  • Gast
Re: HP-UX 11i v3 ist da!
« Antwort #29 am: 10. April 2007, 19:17:00 »
11.31 does not run on PA-RISC Workstations.
The kernel drivers for the memory / IO controller are not in the kernel.
:-[

bei uns im haus geistert die aussage von hp service leuten rum, das waere nicht das letzte wort und es soll noch eine "gepatchte" version kommen. ich kann nicht beurteilen inwieweit da der wunsch vater des gedankens ist.