Autor Thema: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD  (Gelesen 7864 mal)

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« am: 01. Juli 2007, 12:02:21 »
Sie macht mich noch wahnsinng ! Um das nur mal so nebenbei zu erwähnen.

Im Prom wird mir das CDROM mittels "show dev" richtig angezeigt... ein "boot dka400" wird allerdings mehrfach mit folgender Meldung quittiert:

dka400.4.0.9.0 has no media present or is disabled via the RUN/STOP switch
...
failed to open dka400.4.0.9.0


Hat vielleicht jemand eine Idee was das sein kann?

Gruß
Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« am: 01. Juli 2007, 12:02:21 »

truerasp

  • Gast
Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #1 am: 01. Juli 2007, 12:18:42 »
Sie macht mich noch wahnsinng ! Um das nur mal so nebenbei zu erwähnen.

Im Prom wird mir das CDROM mittels "show dev" richtig angezeigt... ein "boot dka400" wird allerdings mehrfach mit folgender Meldung quittiert:

dka400.4.0.9.0 has no media present or is disabled via the RUN/STOP switch
...
failed to open dka400.4.0.9.0


Hat vielleicht jemand eine Idee was das sein kann?

ist der masterboot record vo, bootmedium noch heile ?

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #2 am: 01. Juli 2007, 12:22:22 »
ist der masterboot record vo, bootmedium noch heile ?
Ich hab grad die Debia for Alpha CD ausprobiert und die hat definitiv funktioniert, aber auch hier kommt oben genannte Fehlermeldung. Also am MBR kann es wohl nicht liegen.

Gruß Tschokko

P.S.: Das True64 von Festplatte kann er schon booten. Aber ich will ja mal OpenVMS ausprobieren. ;)
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #3 am: 02. Juli 2007, 12:20:24 »
Ahhhh, hier kommt der Fachmann zum Zug. ;D

OpenVMS hat andere Bootflags, probier mal "boot dka400 -flags 0,0" (oder kurz "b dka4 -flags 0,0").

Gemein wie ich bin sage ich jetzt, dass man das wüsste, wenn man die Dokumentation gelesen hätte. ;)

http://h71000.www7.hp.com/doc/83final/ba322_90045/ch03s02.html#install-how-sabackup

Mehr Doku (ohne wirst du nicht weit kommen):
http://h71000.www7.hp.com/doc/os83_index.html

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #4 am: 02. Juli 2007, 13:16:29 »
OpenVMS hat andere Bootflags, probier mal "boot dka400 -flags 0,0" (oder kurz "b dka4 -flags 0,0").
Geht natürlich nicht ! Wie schon gesagt, er bootet ja nicht mal mehr von der Debian CD und die ging definitiv... Was mir auch auffällt ist, das er auch nicht aufs CD-ROM zugreift. Die CD-ROM Lampe blinkt nicht und das Laufwerk bleibt ruhig. Das Einzige was aufleuchtet ist die HDD LED in der Front.

Gruß Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #4 am: 02. Juli 2007, 13:16:29 »

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #5 am: 02. Juli 2007, 14:23:19 »
Ein solches Problem kenne ich von meiner Compaq Professional Workstation 5000. Das Ding wollte nicht von CD booten und ich habe mich dumm und dämlich gesucht, wie das funktioniert.
Letztendlich war dann das CD-ROM defekt... ;)

Probier's doch spaßhalber mal mit dem Laufwerk aus der E3000.

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #6 am: 02. Juli 2007, 14:31:28 »
Probier's doch spaßhalber mal mit dem Laufwerk aus der E3000.
Sehr guter Tipp ! :) Dankeschön....  ;D

Gruß Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

truerasp

  • Gast
Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #7 am: 02. Juli 2007, 15:03:52 »
Geht natürlich nicht ! Wie schon gesagt, er bootet ja nicht mal mehr von der Debian CD und die ging definitiv... Was mir auch auffällt ist, das er auch nicht aufs CD-ROM zugreift. Die CD-ROM Lampe blinkt nicht und das Laufwerk bleibt ruhig. Das Einzige was aufleuchtet ist die HDD LED in der Front.

also ein nicht brummendes (andrehendes, kopfbewegendes) cdrom mit abgeschalteten lampen war bisher bei mir immer tot. ;)

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #8 am: 02. Juli 2007, 18:35:02 »
Also gut, das CD-ROM ist in der Tat defekt. Doch damit nicht genug... meine OpenVMS Medien wohl auch, bzw. die Images die ich auf CD gebrannt habe (hab an zwei Brennern gebrannt, und beide CDs gehen nicht). Mist ! Aber die Debian CD will er booten, also kann ich einen techn. Defekt jetzt erstmal ausschließen.

Gruß
Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #9 am: 02. Juli 2007, 21:11:29 »
Na toll, hab nun das SRM, BIOS, usw. auf Anraten aktualisisert und wieder nix. :(

failed to send Read Capacity to dka400.x.x.x.x
failed to open dka400.x.x.x.x

:(

Gruß Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #10 am: 02. Juli 2007, 22:20:23 »
Setz mal spasshalber den Jumper für die Blocksize um und probiere es nochmal.

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #11 am: 02. Juli 2007, 22:28:39 »
Setz mal spasshalber den Jumper für die Blocksize um und probiere es nochmal.
Hmmm... als den Jumper find ich an dem Toshiba CD-Laufwerk nicht. Ich hab zur Auswahl:

PWR SUPPLY
TEST
PRV/ALW
TERM ON/OFF
PRTY


Gruß Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #12 am: 02. Juli 2007, 22:41:58 »
Ich hab auf dem Original CD-ROM gelesen das der Parity Jumper gesetzt sein muss... wenn der Jumper gesetzt ist, dann bleibt nach dem Einlegen der CD nach ner Weile blinken die CD-ROM LED an und beim Booten von CD meldet er wie gehabt "failed to open"...

Die Debian CD bootet einwandfrei, der Installer startet ohne Probleme.

Langsam kommt bei mir der Verdacht auf ob nicht doch meine OpenVMS Medien Schrott sind.

Gruß Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #13 am: 03. Juli 2007, 00:00:34 »
Also dieses Wochenende ist es zeitlich schlecht bei mir. ;D

Ist das jetzt das original Laufwerk oder das aus der Enterprise?

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #14 am: 03. Juli 2007, 08:13:51 »
Ist das jetzt das original Laufwerk oder das aus der Enterprise?
Es ist das Laufwerk aus der E3000 und ganz zufällig handelt es sich dabei um das identische Modell: Toshiba XM-5701B

Gruß Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!