Autor Thema: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD  (Gelesen 7863 mal)

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: AlphaStation 500 bootet nicht mehr von CD
« Antwort #15 am: 03. Juli 2007, 09:07:20 »
Langsam kommt bei mir der Verdacht auf ob nicht doch meine OpenVMS Medien Schrott sind.
Billige Medien?
Bei Solaris gibt es doch immer das Problem mit NoName-Scheiben bzw. wenn man zu schnell brennt.

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: AlphaStation 500 bootet nicht mehr von CD
« Antwort #15 am: 03. Juli 2007, 09:07:20 »

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: AlphaStation 500 bootet nicht mehr von CD
« Antwort #16 am: 03. Juli 2007, 09:28:46 »
Langsam kommt bei mir der Verdacht auf ob nicht doch meine OpenVMS Medien Schrott sind.
Billige Medien?
Bei Solaris gibt es doch immer das Problem mit NoName-Scheiben bzw. wenn man zu schnell brennt.
Okee, dann probier ich heute Abend nen anderes Medium und ne langsamere Speed aus... Wobei ich bei der Debain CD das gleiche "NoName" Medium verwendet habe und das ISO damals mit max Speed gebrannt hab. Davon bootet die Alpha jedenfalls. ;)

Gruß Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

truerasp

  • Gast
Re: AlphaStation 500 bootet nicht meh von CD
« Antwort #17 am: 03. Juli 2007, 10:28:54 »
Okee, dann probier ich heute Abend nen anderes Medium und ne langsamere Speed aus... Wobei ich bei der Debain CD das gleiche "NoName" Medium verwendet habe und das ISO damals mit max Speed gebrannt hab. Davon bootet die Alpha jedenfalls. ;)

beim brennen von aelteren hp-ux medien hatte ich mal probleme dass die bootrecordflags in irgendeiner weise ausgewertet wurden die nicht mit standard "pc" betriebssystemen wie winX oder Linux konform gingen und nur einige wenige "brennprogramme" beim setzt entsprechender haeckchen diesen teil der formate mitgenommen haben.

das problem hatte ich persoenlich schon lange nicht mehr, insofern weiss ich nicht was da der stand ist. aber das phaenomen kommt mir sehr bekannt vor. mal ein paar brennprogramme durchtesten und oder den "ripper" tauschen. ebbis "billige medien" kommentar deutet uebrigens in die selbe richtung da bei diesen manchmal im lead in der cd nicht die bereiche der isospezifikation bereit gestellt werden sondern nur das was winX oder Linux benoetigen und fuer 99.99... % user reicht das ja auch weils wirklich nur dann auffaellt wenn man ein nicht mainstream betriebsszystem booten will