Autor Thema: Die ältesten Stücke HP-UX Software ...  (Gelesen 12249 mal)

Offline M.K.

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 612
    • Profil anzeigen
Die ältesten Stücke HP-UX Software ...
« am: 24. März 2008, 21:28:15 »
... hatte ich möglicherweise heute in den Fingern.
Es handelt sich um 2 DD floppies (720kB)  mit Fortran bzw Pascal drauf,
p/n 9851x-10500 Rev. 5.1 (also vermutlich für HP-UX 5 !)
mit Datum 26-02-1986, also ungefähr so alt wie die Kickstart/Workbench meines Amiga 1000.
Und die Dinger waren noch lesbar  :o
Erstaunlich,  wenn man bedenkt, dass heutzutage gebrannte CDs schon nach 2 bis 3
Jahren für die Mülltonne sein können.
Dazu musste ich allerdings ein steinaltes HP-IB floppy drive an eine 425t anschliessen
und den Krempel "dd'en"  bzw mit "lifcp" extrahieren.
HP-UX 9.1 ist zu modern  für /etc/update  :)

Jetzt fehlt mir nur noch HP-UX  5.0 sowie die passende Hardware,
zB eine frühe Series 200/300  :)

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Die ältesten Stücke HP-UX Software ...
« am: 24. März 2008, 21:28:15 »

toefte_en

  • Gast
Re: Die ältesten Stücke HP-UX Software ...
« Antwort #1 am: 24. März 2008, 21:36:24 »
Spitze !
Wo kamen die Disketten denn her ?

Offline alix

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 1174
    • Profil anzeigen
Re: Die ältesten Stücke HP-UX Software ...
« Antwort #2 am: 25. März 2008, 10:15:56 »
Boahh, das nenn ich mal "oldschool"  :o!

Ein Arbeits-Kollege von mir hat angeblich noch ein Notebook mit nem Steinzeit H-PUX, mal schauen ob er mir das mal vermachen könnte  ;) ...

truerasp

  • Gast
Re: Die ältesten Stücke HP-UX Software ...
« Antwort #3 am: 25. März 2008, 12:25:45 »
Ein Arbeits-Kollege von mir hat angeblich noch ein Notebook mit nem Steinzeit H-PUX, mal schauen ob er mir das mal vermachen könnte  ;) ...

da gibts eigentlich nur das precisionbook. das gabs in ywei varianten die grob einer bClass 160 L und einer nummerkleiner entsprachen. das ist zwar paar jahre alt aber hp-ux 9.5 muesste zu der zeit aktuell gewesen sein. andere pa-risc based notebooks hab ich niemals unter gekriegt und ich war seinerzeit in boeblingen fuer die kompatibilitaets tests eingespannt.

gruesse frank

p.s. wenn ja unbedingt ansaugen. das ist ne echte raritaet

Offline alix

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 1174
    • Profil anzeigen
Re: Die ältesten Stücke HP-UX Software ...
« Antwort #4 am: 26. März 2008, 13:39:12 »
So, hab mal noch meinen Arbeitskollegen gefragt, des Teil hat er noch daheim  ;) :o:

http://www.coho.org/~pete/IPC/integral.html


unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: Die ältesten Stücke HP-UX Software ...
« Antwort #4 am: 26. März 2008, 13:39:12 »

truerasp

  • Gast
Re: Die ältesten Stücke HP-UX Software ...
« Antwort #5 am: 26. März 2008, 14:15:12 »
das ist n echtes museumsstueck ... den hab ich noch nie live gesehen ;)

der ist in etwa auf dem level von ner 325 oder aehnlichem. also unmittelbarer nachfolger der Apolloaquise.
« Letzte Änderung: 26. März 2008, 14:17:04 von truerasp »

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: Die ältesten Stücke HP-UX Software ...
« Antwort #6 am: 26. März 2008, 14:20:57 »
also unmittelbarer nachfolger der Apolloaquise.
Ich hoffe ja darauf, dass ich in absehbarer Zeit die beiden Apollos zum Laufen bekomme.
Also die Echten vor der Apolloacquise. ;)

Offline alix

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 1174
    • Profil anzeigen
Re: Die ältesten Stücke HP-UX Software ...
« Antwort #7 am: 26. März 2008, 14:55:35 »
des ungeschickte is: der weiß des auch was er da hat, und ich denk net das der den so einfach raus gibt  :'( ;) :) ...

Offline Fleedwood

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 751
    • Profil anzeigen
Re: Die ältesten Stücke HP-UX Software ...
« Antwort #8 am: 26. März 2008, 15:30:05 »
des ungeschickte is: der weiß des auch was er da hat, und ich denk net das der den so einfach raus gibt  :'( ;) :) ...

du meinst er kennt dich und weiß, daß es doch nur bei Ebay landet ? *scnr*

Thomas.


life is too short to spend debugging Intel parts [Van Jacobson]

truerasp

  • Gast
Re: Die ältesten Stücke HP-UX Software ...
« Antwort #9 am: 26. März 2008, 15:37:03 »
Ich hoffe ja darauf, dass ich in absehbarer Zeit die beiden Apollos zum Laufen bekomme.
Also die Echten vor der Apolloacquise. ;)

das ist mal echt retro. ich hab sowas in der uni gesehen aber die sind bei der stillegung irgendwie verschwunden und ich hab keinen schimmer zu wem :(

hast du denn noch medien fuer sowas ? da gabs doch auch so n krudes unix fuer drauf.

Offline alix

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 1174
    • Profil anzeigen
Re: Die ältesten Stücke HP-UX Software ...
« Antwort #10 am: 26. März 2008, 15:45:58 »
des ungeschickte is: der weiß des auch was er da hat, und ich denk net das der den so einfach raus gibt  :'( ;) :) ...

du meinst er kennt dich und weiß, daß es doch nur bei Ebay landet ? *scnr*

Thomas.

hehehe, genau  ;) :D :D :D

Offline M.K.

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 612
    • Profil anzeigen
Re: Die ältesten Stücke HP-UX Software ...
« Antwort #11 am: 26. März 2008, 16:16:45 »
Ich hoffe ja darauf, dass ich in absehbarer Zeit die beiden Apollos zum Laufen bekomme.
Also die Echten vor der Apolloacquise. ;)

das ist mal echt retro. ich hab sowas in der uni gesehen aber die sind bei der stillegung irgendwie verschwunden und ich hab keinen schimmer zu wem :(

hast du denn noch medien fuer sowas ? da gabs doch auch so n krudes unix fuer drauf.
Ja, DomainOS. Etwas problematisch duerfte die Tastatur sein, es muss Original Apollo sein,
und wenn, wie so oft, die "Kleinteile" weggeworfen wurden und nur noch der Rechner uebrig ist,
dann hat man die A****karte.

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: Die ältesten Stücke HP-UX Software ...
« Antwort #12 am: 26. März 2008, 18:30:05 »
das ist mal echt retro. ich hab sowas in der uni gesehen aber die sind bei der stillegung irgendwie verschwunden und ich hab keinen schimmer zu wem :(
Wenn's läuft und du in der Gegend bist: be my guest. ;)

hast du denn noch medien fuer sowas ? da gabs doch auch so n krudes unix fuer drauf.
Medien nicht, aber Domain/OS habe ich in elektronischer Form. :)
Ich hoffe das läuft auf diesen Modellen. AEGIS gab es auch noch, aber das hab ich nicht.