Autor Thema: C99 und HP-UX 11.11  (Gelesen 3053 mal)

Offline Garm

  • Unix Junior
  • **
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
C99 und HP-UX 11.11
« am: 14. August 2008, 19:54:02 »
Hi allerseits,

wie sieht's denn mit C99 und HP-UX 11.11 aus? Ich bin hier grad lustig am Software kompilieren und stolper immer wieder ueber fehlende Headerfiles die im C99-Standard (hauptsaechlich stdint.h). Bisher hab ich mir damit beholfen die entsprechenden Stellen im Code einfach auszukommentieren, aber erstens ist das nicht schoen und zweitens tuts hinterher meistens trotzdem nicht ;)
Im Forum hab ich zu C99 nur eine Frage von karakal aus dem letzten Jahr gefunden.

Der Compiler ist das C/C++-Bundlevom DSPP:
$ aCC -V
aCC: HP ANSI C++ B3910B A.03.70
Gibt's irgendeinen Patch der mir die C99-Header beschert? Und einen Compiler der das dann auch versteht? Oder versteht das der aCC den ich habe? Die HP-Seite hab ich schon durchforstet, aber ich hab nicht wirklich was gefunden was mir weiterhilft.

Hat vielleicht jemand von euch einen Tip?

Danke schonmal im voraus.

Grusz,
Philipp

P.S.: Den HP-gcc-4.2.1 hab ich auch noch auf dem System, aber
1. hat der das selbe Problem in Bezug auf fehlende Header
2. vertraegt sich der nicht so mit den "offiziellen" HP-C/C++-Compilern

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

C99 und HP-UX 11.11
« am: 14. August 2008, 19:54:02 »

Offline Ten Little Indyans

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 184
    • Profil anzeigen
Re: C99 und HP-UX 11.11
« Antwort #1 am: 14. August 2008, 20:23:01 »
Mit 11.11 sieht es schlecht aus.

In 11i V2 (11.23) sind diverse APIs hinzugekommen um die C99-Unterstützung zu verbessern:

http://docs.hp.com/en/5992-2854/ch09s15.html

Erst 11i V3 (11.31) ist wohl vollständig C99-fähig:

http://h71028.www7.hp.com/ERC/downloads/4AA1-0961ENW.pdf

Zitat
The HP-UX 11i v3 provides full C99 support by adding a small number of features that were not available in HP-UX 11i v2 for C99.

truerasp

  • Gast
Re: C99 und HP-UX 11.11
« Antwort #2 am: 17. August 2008, 12:51:35 »
wenn ich micht recht erinnere ist das nix was du ueber einen speziellen compiler realisierst sondern ueber Ansi compatibility flags.

da gabs so sachen wie "-A e" oder so.

Ich weiss aber nicht mehr genau wie das ging, das ist paar jahre her dass ich das zum letzten mal benutzt hab.

grusz frank

Offline Garm

  • Unix Junior
  • **
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Re: C99 und HP-UX 11.11
« Antwort #3 am: 17. August 2008, 13:30:16 »
wenn ich micht recht erinnere ist das nix was du ueber einen speziellen compiler realisierst sondern ueber Ansi compatibility flags.

Ja, das hab ich mittlerweile auch rausgefunden -- ich haette mir die man-pages frueher anschauen sollen. Dann haette sich die Frage nach dem Compiler auch gar nicht erst gestellt ;)
Beim cc ist -Ae der "extended ANSI mode" (Voreinstellung), mit -AC99 versteht er dann auch manch neuere Sachen. Beim aCC hat mich -AA weitergebracht :)


Mein Problem mit stdint.h hab ich auch geloest bekommen: einfach durch inttypes.h ersetzen. Den Hinweis hab ich aus den Tiefen des ITRC gefischt.


Danke nochmal fuer eure Antworten.