Autor Thema: Falsche Zeichendarstellung auf der Konsole  (Gelesen 4699 mal)

Offline Ten Little Indyans

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 184
    • Profil anzeigen
Falsche Zeichendarstellung auf der Konsole
« am: 30. August 2008, 19:55:56 »
Ich habe eine C3700 mit FX10 und eine C3750 mit FX5, beide mit dem gleichen HP-UX 11i V1 / 11.11 (Sept 2005 DVD + aktuelles GOLDQPK).

Wenn ich vom CDE-Login auf die Textkonsole gehe werden einige Zeichen "falsch" dargestellt, so erscheint z.B. das Doppelkreuz (#) des root-Prompts als Pfund-Zeichen (£). Ein Minus (-) wird als Eszett (ß) angezeigt.

Das war schon gleich so als ich damals die C3700 das erste Mal installiert habe, aber da dachte ich noch "das kannst Du später irgendwie ändern". Nur habe ich bis jetzt noch nicht rausgefunden woran es liegt, bzw. was ich ändern müsste.

Es ist eine deutsche Tastatur angeschlossen, die auch (von der Funktion her) die "richtigen" Zeichen liefert, nur auf dem Bildschirm wird was anderes angezeigt.

Gebe ich am Prompt shutdown -h now ein, so wird der Befehl wie erwartet ausgeführt, ich sehe aber auf dem Bildschirm
£ shutdown ßh now

Unter CDE ist alles in Ordnung, auch auf der seriellen Konsole. Irgendwelche Vorschläge was es bei der lokalen Konsole so für Einstellungen gibt?

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Falsche Zeichendarstellung auf der Konsole
« am: 30. August 2008, 19:55:56 »

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: Falsche Zeichendarstellung auf der Konsole
« Antwort #1 am: 30. August 2008, 22:40:45 »
Irgendwelche Vorschläge was es bei der lokalen Konsole so für Einstellungen gibt?
Ich liebe es mich selbst zu zitieren: ;D
http://www.unixforum.net/betriebssysteme/zeichensatzproblem_mit_hpux_1020-t1147.0.html;msg5516#msg5516

Offline Ten Little Indyans

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 184
    • Profil anzeigen
Re: Falsche Zeichendarstellung auf der Konsole
« Antwort #2 am: 31. August 2008, 13:54:05 »
Irgendwelche Vorschläge was es bei der lokalen Konsole so für Einstellungen gibt?
Ich liebe es mich selbst zu zitieren: ;D
http://www.unixforum.net/betriebssysteme/zeichensatzproblem_mit_hpux_1020-t1147.0.html;msg5516#msg5516

Genial. Vielen Dank!

Das Problem war mal wieder den richtigen Suchbegriff zu treffen. Interessanterweise findet die Forumssuche für "£ ß" genau zwei Treffer - aber ich wäre nie auf die Idee gekommen genau danach zu suchen.

HP hat der Textkonsole also eine vollwertige Terminalemulation spendiert, mit Setup-Menü und allem drum und dran. Ich hatte mich schon öfter gefragt was man mit den gelben Blöcken am unteren Bildschirmrand anfangen kann...

Ist das eigentlich eine Funktion des laufenden OS oder des Systems? (Soll heissen müsste man das bei einer Neuinstallation nochmal ändern?).
Mit meinen beiden 712ern hatte ich dieses Problem nicht, da konnte ich aber das HP-UX des Vorbesitzers knacken und weiternutzen. Vermutlich hatte er diese Einstellung schon vorgenommen.

Jetzt wo ich etwas mehr auf der Konsole rumgespielt habe fällt mir gleich das nächste Problem auf - die AltGr-Taste macht nur "piep". Ist natürlich blöd für | und \ usw. Als Tastatur ist USB_PS2_DIN_German_Euro eingestellt.

Offline Fleedwood

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 751
    • Profil anzeigen
Re: Falsche Zeichendarstellung auf der Konsole
« Antwort #3 am: 31. August 2008, 14:18:47 »

Ist das eigentlich eine Funktion des laufenden OS oder des Systems?
 

Ist ein HPUX Special. Unter Linux gibts das nicht auf der selben Hardware und auch der PDC macht das IMHO nicht.

Thomas.
life is too short to spend debugging Intel parts [Van Jacobson]

Offline Garm

  • Unix Junior
  • **
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Re: Falsche Zeichendarstellung auf der Konsole
« Antwort #4 am: 01. September 2008, 20:54:22 »
HP hat der Textkonsole also eine vollwertige Terminalemulation spendiert, mit Setup-Menü und allem drum und dran. Ich hatte mich schon öfter gefragt was man mit den gelben Blöcken am unteren Bildschirmrand anfangen kann...
Das kommt von den alten HP-Terminals; das ist die Belegung der Funktionstasten. Sieht man zum Beispiel hier:

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: Falsche Zeichendarstellung auf der Konsole
« Antwort #4 am: 01. September 2008, 20:54:22 »

Offline töfte

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 460
    • Profil anzeigen
Re: Falsche Zeichendarstellung auf der Konsole
« Antwort #5 am: 01. September 2008, 21:54:01 »
Is' ja cool  8)
Wo kommt denn das Bild her ?
> uname -srp
SunOS 5.10 i386

Offline Garm

  • Unix Junior
  • **
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Re: Falsche Zeichendarstellung auf der Konsole
« Antwort #6 am: 01. September 2008, 22:24:54 »
Das Bild ist in den Ergebnissen der Suchanfrage "HP Terminal" an Tante Google. Ich wollte keineswegs den Eindruck erwecken dieses Teil gehört mir -- ich weiß ja nicht mal wie das abgebildete Terminal heißt :D

Offline Fleedwood

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 751
    • Profil anzeigen
Re: Falsche Zeichendarstellung auf der Konsole
« Antwort #7 am: 01. September 2008, 23:52:51 »
So "Tastenbeschriftungen" machen viele Terminals, ich kenn das u.a. von Wyse Terminals. Bei DEC Terminals hab ich das auch schon gesehen.
Wer jetzt zuerst damit angefangen hat, weiß ich grad auch nicht.

Thomas.
life is too short to spend debugging Intel parts [Van Jacobson]

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: Falsche Zeichendarstellung auf der Konsole
« Antwort #8 am: 02. September 2008, 08:32:50 »
Wo kommt denn das Bild her ?
Von http://www.hpmuseum.net/display_item.php?hw=242
- eine Seite, die man kennen sollte. ;)
« Letzte Änderung: 02. September 2008, 08:34:33 von Ebbi »

truerasp

  • Gast
Re: Falsche Zeichendarstellung auf der Konsole
« Antwort #9 am: 02. September 2008, 12:54:58 »
fuer alle die sich auch auf der console mal gewundert haben, wo die 8 gelben kloetze her kommen. das sind in der tat funktionstasten F1-F8 in den alten hp terminals und deren bildschirmdarstellung konnte irgendwie angetriggert werden und die namen aendern.

unter hpux mal statt nem xterm ein hpterm starten, da sieht man die sogar als buttons im X ... diverse hp consolen werkerkzeuge benutzen den kram auch noch.

in der firmware kann man an den konsoleneinstellungen drehen die hier die parameter setzen. wie das genau geht hab ich keinen schimmer mehr weil 1995 zum letzten mal angefasst.
« Letzte Änderung: 02. September 2008, 12:58:11 von truerasp »