Autor Thema: Gigabit Performance auf HP9000/Integrity  (Gelesen 3443 mal)

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Gigabit Performance auf HP9000/Integrity
« am: 25. Oktober 2008, 14:04:59 »
Öhm... wer hat sich schon mal mit der Gigabit Anbindung bei den Büchsen auseinander gesetzt? Irgendwie krieg ich da nur bescheidene Geschwindigkeiten hin. Nach ein bißchen hin und her, schaff ich es gerade mit 14 MByte/sek. Daten per FTP zu übertragen. Sowas hab ich schon deutlich schneller gesehen... jetzt bin ich halt am Rätseln woran das liegen kann. :( Ich denke mal das ich meine Switche ausschließen kann... vor allem hab ich den großen Passport Routing Switch mit 4 LWL Leitungen an den 24-Port GBit Switch per Trunk angebunden. Da sollte eigentlich genug Bandbreite vorhanden sein. Wer hat noch Ideen bzw. schon Erfahrungswerte mit der GBit Anbdinung unter HP-UX ?

Gruß
Tschokko

RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Gigabit Performance auf HP9000/Integrity
« am: 25. Oktober 2008, 14:04:59 »

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: Gigabit Performance auf HP9000/Integrity
« Antwort #1 am: 25. Oktober 2008, 14:16:19 »
Also an meinen Switchen liegts definitiv nicht ! Hab mal Laptop und PC über GBit angebunden, wobei jedes Gerät in einem eigenen VLAN steht, d.h. der Nortel Passport MUSS routen, immerhin ist er auch das Default Gateway.

Übertrage ich von PC zu Laptop (beide unter Vista) eine große Datei erreiche ich durchweg deutlich über 40MByte/Sek. bis hin zu sogar 71 MByte/Sek.

Also muss es an der ZX6000 liegen. Hmmmm...

Gruß
Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: Gigabit Performance auf HP9000/Integrity
« Antwort #2 am: 27. Oktober 2008, 22:29:20 »
Und nochmal eine kleine Info... ist mir leider erst heute aufgefallen. Hab über Nacht ne große Datei innerhalb einer Integrity VM geladen. So eben hab ich die Datei auf meinem Desktop kopiert. Unglaubliche Datenraten von deutlich über 40 MByte/Sek. !!! Ganz klarer Fall, das ist auf jeden Fall eine Gigabit Anbindung. Hab dann gleich nochmal den umgekehrten Weg getestet, d.h. von Desktop nach Integrity VM und siehe da weiterhin die mikrige 8 MByte/Sek.... au weh... :( Laut bonnie++ HD Benchmark bläst aber die Integrity VM Platte mit ca. 60 MByte/Sek schreiben die Daten auf die Scheibe. Also an der Platte kann es ja dann doch nicht liegen, vor allem wenn sie lesend brauchbare Raten abliefert. Hmmm... wo ist denn hier nur der Hund begraben. :(

Gruß
Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

truerasp

  • Gast
Re: Gigabit Performance auf HP9000/Integrity
« Antwort #3 am: 30. Oktober 2008, 18:52:52 »
hast du hp-ux bonding aktiviert oder sowas ? wie sind die lan devices gemappt (IP adressen / segmente) ? sowas deutet ueblicherweise auf Fehler in der Arp aufloesung hin

Offline Tschokko

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2325
    • Profil anzeigen
    • tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!
Re: Gigabit Performance auf HP9000/Integrity
« Antwort #4 am: 30. Oktober 2008, 20:43:49 »
hast du hp-ux bonding aktiviert oder sowas ? wie sind die lan devices gemappt (IP adressen / segmente) ? sowas deutet ueblicherweise auf Fehler in der Arp aufloesung hin
Ne ne, kein HP-UX Bonding oder ähnliches aktiv. Werde aber als bald die MTUs über mal prüfen. War nen Typ von nen Kollegen. Hier am Vista Client hab ich eine MTU von 1500.

Gruß
Tschokko
RISC = Really Invented by Seymour Cray?
tschokko.de - Server, Storage, Netzwerk und weiße Katzen!

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: Gigabit Performance auf HP9000/Integrity
« Antwort #4 am: 30. Oktober 2008, 20:43:49 »

truerasp

  • Gast
Re: Gigabit Performance auf HP9000/Integrity
« Antwort #5 am: 01. November 2008, 21:08:04 »
Ne ne, kein HP-UX Bonding oder ähnliches aktiv. Werde aber als bald die MTUs über mal prüfen. War nen Typ von nen Kollegen. Hier am Vista Client hab ich eine MTU von 1500.

was soll denn im LAN an ner default MTU kaputt gehen ?