Autor Thema: IBM S/36  (Gelesen 4219 mal)

Offline landy

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
IBM S/36
« am: 19. Januar 2009, 00:29:38 »
Hallo ihr,

ist zwar ein UNIXFORUM hier, aber: Kennt sich jemand mit der IBM S/36 aus?
Ich hab so ein Teil hier. Fährt auch tatsächlich hoch und ist zu Glück ohne Passwortschutz.
Ca. 1m 8 Zoll Disketten sind auch noch dabei.

Die Infos die es dazu im Netz gibt sind recht dünn, das Betriebssystem ist ein Vorläufer von OS/400.

Wenn ich Glück habe liegt dort wo ich die Maschine her hab auch noch Doku rum, wie gesagt - nur wenn ich Glück hab.

Grüße,
Michael



unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

IBM S/36
« am: 19. Januar 2009, 00:29:38 »

Offline alix

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 1174
    • Profil anzeigen
Re: IBM S/36
« Antwort #1 am: 19. Januar 2009, 11:09:19 »
"OMG", was für ein Beast  :)!
Das OS hieß mein ich SSP.

Hab bis jetz nur mit OS/400 zu tun gehabt, die S/3x hab ich im IBM Museum in Stuttgart bestaunen dürfen ...

Offline landy

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
Re: IBM S/36
« Antwort #2 am: 19. Januar 2009, 11:59:29 »
"OMG", was für ein Beast  :)!
Das OS hieß mein ich SSP.
richtig.

Hab bis jetz nur mit OS/400 zu tun gehabt, die S/3x hab ich im IBM Museum in Stuttgart bestaunen dürfen ...
kannst die auch bei mir bestaunen  ;D Ist allerdings die "mittlere" Variante 5362
http://en.wikipedia.org/wiki/File:S36_5362.jpg

Grüße,
Michael

Offline alix

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 1174
    • Profil anzeigen
Re: IBM S/36
« Antwort #3 am: 19. Januar 2009, 12:08:18 »
ahja, die is ja noch relativ "klein" ;-DD ... echt cool das ganze! meinen glückwunsch!! grüßle, freeeman

Offline marco

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 136
    • Profil anzeigen
Re: IBM S/36
« Antwort #4 am: 19. Januar 2009, 12:38:42 »
Hallo Michael,

ich habe das gleiche Modell wie du allerdings waren bei mir nur 20 cm Disketten dabei ;D
So richtig auskennen tue ich mich damit nicht. Ich habe vom Vorbesitzer das Passwort bekommen mit dem
ich den Hobel starten kann. Dieser Bursche war allerdings fit darauf - er hat Migrationen von der S/36 auf die AS/400 gemacht, lebt aber jetzt in Thailand.
Bei meiner S/36 waren in der Kiste, in ein einem speziellen Fach, die Wartungsmanuals.
Hat dein Hobel eine oder 2 Festplatten?

Gruß,

Marco

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: IBM S/36
« Antwort #4 am: 19. Januar 2009, 12:38:42 »

Offline landy

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
Re: IBM S/36
« Antwort #5 am: 19. Januar 2009, 13:09:57 »
ich habe das gleiche Modell wie du allerdings waren bei mir nur 20 cm Disketten dabei ;D
Meine sind 80% original IBM Disketten. Da steht allerdings ein Zeuch auf den Klebern, da kann ich mir nicht mal im Traum vorstellen wozu das gut ist  ::)

Hat dein Hobel eine oder 2 Festplatten?

Ich vermute 1 Festplatte. Ich hab mich gerstern mal so durch die Menüs gehangelt, irgendwas hat mir was von 60 MB erzählt. Hab mich noch nicht getraut die Kiste aufzumachen.  :-[

Immerhin, das Protokoll erählt mir daß sie zuletzt 1995 gebootet (sorry - im IBM Jargon "geIPLt") wurde. Ich möcht mal eine von den heutigen PC Büchsen sehen, die nach 13 Jahren einfach mal kommtarlos wieder hochfahren.

Grüße,
Michael

Grüße,
Michael

Offline marco

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 136
    • Profil anzeigen
Re: IBM S/36
« Antwort #6 am: 19. Januar 2009, 16:07:27 »
Hallo Michael,

du hast die Kiste wirklich noch nicht offen gehabt :o

Da kann ich nur sagen ran ans Blech / Plastik
Es sind hinten nur 4 Schrauben, dann kannst du beide Gehäusehelften abnehmen (erst leicht nach hinten ziehen).
Da wird außser der robusten Hardware einiges an Staub auf dich warten ;D

Gruß,

Marco

Offline jogy

  • Unix Rookie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: IBM S/36
« Antwort #7 am: 06. Februar 2009, 05:21:50 »
Ich habe hier noch eine 5363 rumstehen, die 5362 habe ich vor 3 Jahren entsorgt.
Aber wenn da noch Fragen sind...