Autor Thema: Bord zu Computer.  (Gelesen 6418 mal)

Offline chatnick

  • Unix Rookie
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Bord zu Computer.
« am: 02. Mai 2009, 13:37:50 »
Hallo, habe auf ebay das gefunden:

http://cgi.ebay.de/NeXTcube-68040-upgrade-box-mit-68030-CPU_W0QQitemZ170326789079

Kann man diese Bord mit heutigen mitteln zum Laufen Bringen?
ATX Netzteil, Adapter zu VGA/DVI basteln, Keybord+Mouse Adapter, usw?

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Bord zu Computer.
« am: 02. Mai 2009, 13:37:50 »

Offline Fleedwood

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 751
    • Profil anzeigen
Re: Bord zu Computer.
« Antwort #1 am: 02. Mai 2009, 14:03:48 »
Unmöglich ist das sicher nicht, aber nicht besonders einfach. Fängt damit an den passenden Steckverbinder für die Backplane zu bekommen...

Ich frag mich allerdings wofür ...

Thomas.
life is too short to spend debugging Intel parts [Van Jacobson]

Offline chatnick

  • Unix Rookie
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re: Bord zu Computer.
« Antwort #2 am: 02. Mai 2009, 14:13:51 »
Na weil es bestimmt güntiger als 400 EUR für ein Qube ist.  ;)

Und noch eine Frage, ich müste an die Daten von zwei 2,88 MB-Floppys ran.

Woht jemand in München und kann mir weiter helfen?

Offline AndreasF

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
    • computerrollenspieler.de
Re: Bord zu Computer.
« Antwort #3 am: 23. Mai 2009, 00:47:14 »
Wenn du einfach nur in *step hineinschnuppern willst, dann schaff dir eine HP 712 an.
Dafür ist OpenStep 3.3 erschienen.

madze

  • Gast
Re: Bord zu Computer.
« Antwort #4 am: 23. Mai 2009, 10:09:08 »
Joah, Andreas hat recht. Ich hab das auf ner 712/100 am rennen gehabt, schick und schnell wie Sau. Dafür reicht aber auch ne 60er oder 80er und die sind nicht nur schick vom Aussehen her, sondern auch sehr leise :-)

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: Bord zu Computer.
« Antwort #4 am: 23. Mai 2009, 10:09:08 »