Autor Thema: HP-UX compatibler W-Lan Router für "zuHause"  (Gelesen 7203 mal)

truerasp

  • Gast
Re: HP-UX compatibler W-Lan Router für "zuHause"
« Antwort #15 am: 20. Januar 2011, 20:36:55 »
Ich hatte damit auch bei verschiedenen Konfigurationen keine Probleme, weder mit IPcop, Fritzbox noch mit Linksys mit dd-wrt oder aktuell tomato.

Unter HP-UX vergebe ich eine feste IP, als "DNS Resolver" und Default Route habe ich die IP des Routers drin und im "Name Service Switch" habe ich erst /etc/hosts, dann DNS, sonst nix. Und immer alles schön mit SAM gemacht.

nsswitch ist natuerlich immer ein heisser kandidat, gerade mit dem on "not found" gedoehns.

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: HP-UX compatibler W-Lan Router für "zuHause"
« Antwort #15 am: 20. Januar 2011, 20:36:55 »

truerasp

  • Gast
Re: HP-UX compatibler W-Lan Router für "zuHause"
« Antwort #16 am: 20. Januar 2011, 20:44:49 »
Um auf die Frage nach meinen Kombinationen zu antworten.

Bei mir liefen / laufen  (mal mit mal ohne WLAN) mit HP-UX zusammen, auch ungefaehr in dieser Evolution

Bintec XS
Bintec XM PPPoE
Fritzbox (1und1 rebrand)
hp ProCurve 7102
t-online Speedport (hab vergessen welcher)
Astaro ASG 220
Funkwerk RT3002

Und mit Ebbis config (nsswitch !!!) hat HP-UX bisher immer Internet. Wegen dem hosts kopier thema kann man auf einer HP-UX kiste auch den bind entsprechend kofigurieren dass er lokale adressen aufloest und alles andere weiter reicht. die frage ob man sich das ans Bein binden will oder nicht eben doch hosts hin und her kopiert (gescripted beim boot von einem NFS share ....)

Sei es drum.


Offline Fleedwood

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 751
    • Profil anzeigen
Re: HP-UX compatibler W-Lan Router für "zuHause"
« Antwort #17 am: 21. Januar 2011, 01:54:23 »
XM in der PPPoE Edition macht sich am DSL gut :)

nee das will man selbst als Hardcore Fan nicht mehr, die guten 68k Bricks sind jetzt fast 10 Jahre tot (ok zumindest die Hardware ist
nicht tot zu kriegen ;) ).

Thomas.
life is too short to spend debugging Intel parts [Van Jacobson]

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: HP-UX compatibler W-Lan Router für "zuHause"
« Antwort #18 am: 21. Januar 2011, 08:44:55 »
Das fällt mir noch mein Bianca Brick XL ein.
Erst gestern bin ich wieder daran vorbei gelaufen. ;)

truerasp

  • Gast
Re: HP-UX compatibler W-Lan Router für "zuHause"
« Antwort #19 am: 21. Januar 2011, 15:07:14 »
nee das will man selbst als Hardcore Fan nicht mehr, die guten 68k Bricks sind jetzt fast 10 Jahre tot.

Na du weisst doch worueber das in meinem letzten Wohnort alles noch lief :) und jetzt is die XM n prima monitorstaender :)

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: HP-UX compatibler W-Lan Router für "zuHause"
« Antwort #19 am: 21. Januar 2011, 15:07:14 »

Offline Fleedwood

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 751
    • Profil anzeigen
Re: HP-UX compatibler W-Lan Router für "zuHause"
« Antwort #20 am: 21. Januar 2011, 15:29:13 »
Das fällt mir noch mein Bianca Brick XL ein.
Erst gestern bin ich wieder daran vorbei gelaufen. ;)

ich seh auch grad eine ;) und morgen dann sogar meine, wenn ich genau hinsehe

Thomas.
life is too short to spend debugging Intel parts [Van Jacobson]

truerasp

  • Gast
Re: HP-UX compatibler W-Lan Router für "zuHause"
« Antwort #21 am: 21. Januar 2011, 15:51:19 »
ich seh auch grad eine ;) und morgen dann sogar meine, wenn ich genau hinsehe

;) ich erinner mich vage