Autor Thema: [S] IGMP v3 fähiger Switch  (Gelesen 10316 mal)

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
[S] IGMP v3 fähiger Switch
« am: 25. Juli 2011, 15:29:40 »
Moin,

ich suche einen bezahlbaren kleinen (5-8 Port) Gigabit Switch, der Multicast bzw. IGMP v3 unterstützt, so dass ich darüber IPTV (T-Entertain) schauen kann.
Der Router ist im Keller, eine Leitung führt in den 3. Stock zum Switch und verteilt sich von dort aus noch mal.

Im Moment habe ich einen Netgear GS608 dran, da bleibt das Bild von VLC schwarz.
Direkt am Router im Keller funktioniert es.
Hier schreibt allerdings jemand, dass es mit dem GS608 funktioniert:
http://foren.t-online.de/foren/read.php?710,3335555,fid=65435c7

Weitere Infos:
http://www.schirmer-online.de/2009/06/t-home-entertain-multicast-und-igmp-v3/
http://www.schirmer-online.de/t-home/igmp-v3-switches/

Besten Dank. :)

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

[S] IGMP v3 fähiger Switch
« am: 25. Juli 2011, 15:29:40 »

Offline Fleedwood

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 751
    • Profil anzeigen
Re: [S] IGMP v3 fähiger Switch
« Antwort #1 am: 25. Juli 2011, 15:57:48 »
Ich kenn den Netgear jetzt nicht, aber kannste dem nicht IGMP Snooping ausschalten ? Ein
"dummer" Switch verteilt automatisch Multicast an alle angeschlossenen Rechner ohne
irgendwelches zutun (wenn er das nicht tut ist er falsch konfiguriert oder einfach kaputt).
Das kostet natürlich Bandbreite, aber wenn die da ist, ists wurscht.

Thomas.
life is too short to spend debugging Intel parts [Van Jacobson]

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: [S] IGMP v3 fähiger Switch
« Antwort #2 am: 25. Juli 2011, 16:13:12 »
Ich kenn den Netgear jetzt nicht, aber kannste dem nicht IGMP Snooping ausschalten? Ein
"dummer" Switch verteilt automatisch Multicast an alle angeschlossenen Rechner ohne
irgendwelches zutun (wenn er das nicht tut ist er falsch konfiguriert oder einfach kaputt).
Das kostet natürlich Bandbreite, aber wenn die da ist, ists wurscht.
Nee, das ist ein "dummer" Switch. Das geht gar nichts.
Leider findet man zu den dummen Geräten wenig Angaben.
Falls der Switch nicht Multicast-fähig ist, müsste er die Pakete über Broadcast-Flooding verteilen. Das muss ja nicht sein. :)

Aber beim GS105E (v2) gibt es Erfolgsberichte. Vielleicht besorge ich mir den oder einen GS108Tv2.
Einen GS105 (ohne E) und ProCurve V1410-8G kann ich mir noch mal testweise leihen.
Leider finde ich für den ProCurve kein Datenblatt oder Handbuch mit Angaben der Funktionen, sondern nur belanglose Zettel.

Oder ich habe den Switch am falschen LAN Port angeschlossen.  ???

truerasp

  • Gast
Re: [S] IGMP v3 fähiger Switch
« Antwort #3 am: 25. Juli 2011, 16:22:37 »
der ProCurve kann :

General protocols
IEEE 802.1p Priority
IEEE 802.3ab 1000BASE-T
IEEE 802.3az Energy Efficient Ethernet
IEEE 802.3i 10BASE-T
IEEE 802.3u 100BASE-X
IEEE 802.3x Flow Control
IEEE 802.3z 1000BASE-X


truerasp

  • Gast
Re: [S] IGMP v3 fähiger Switch
« Antwort #4 am: 25. Juli 2011, 16:25:06 »
vermutlich willst du lieber einen :

HP E2520-8G-PoE Switch - J9298A

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: [S] IGMP v3 fähiger Switch
« Antwort #4 am: 25. Juli 2011, 16:25:06 »

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: [S] IGMP v3 fähiger Switch
« Antwort #5 am: 25. Juli 2011, 16:27:03 »
vermutlich willst du lieber einen :

HP E2520-8G-PoE Switch - J9298A
Nach dem ich den Preis gesehen habe, will ich ihn nicht mehr. :)

truerasp

  • Gast
Re: [S] IGMP v3 fähiger Switch
« Antwort #6 am: 25. Juli 2011, 16:31:26 »
vermutlich willst du lieber einen :

HP E2520-8G-PoE Switch - J9298A
Nach dem ich den Preis gesehen habe, will ich ihn nicht mehr. :)

kein vitamin B und 50% rabatt ?

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: [S] IGMP v3 fähiger Switch
« Antwort #7 am: 25. Juli 2011, 16:58:25 »
kein vitamin B und 50% rabatt ?
Hab ich gar nicht gecheckt. ;)
Aber der kleinere J9137A würde mir auch reichen.

Ich habe das LAN nun an Port 4 gesteckt, so wie es im Netz empfohlen wird.
Wenn ich den Stream mit VLC anzapfe, blinken alle Lampen am Switch, aber das Bild ist schwarz.
Genauso an LAN Port 2, an dem es direkt funktioniert hat.
Und wenn ich direkt auf die Dose gehe und den Switch umgehe, funktioniert es auch nicht.
Das ist komisch, denn eigentlich ist WIMRE zwischen Keller und 3. Stock nur das Verlegekabel und kein weiterer Abzweig.
« Letzte Änderung: 25. Juli 2011, 17:24:29 von Ebbi »

Offline Fleedwood

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 751
    • Profil anzeigen
Re: [S] IGMP v3 fähiger Switch
« Antwort #8 am: 25. Juli 2011, 18:43:29 »
Nee, das ist ein "dummer" Switch. Das geht gar nichts.
Leider findet man zu den dummen Geräten wenig Angaben.
Falls der Switch nicht Multicast-fähig ist, müsste er die Pakete über Broadcast-Flooding verteilen. Das muss ja nicht sein. :)

DS *grübel* waren das nicht die Dual Speed Teile ? Switches ohne IGMP Snooping können Mutlicast sowieso
nur mit Flooding machen, was aber bei genügend Bandbreite nicht wirklich Probleme macht. Bei einem Dual-Speed
dürfte es aber im Zweifelsfall die Collisions in die Höhe treiben, weshalb man es da wirklich nicht will.

Thomas.
life is too short to spend debugging Intel parts [Van Jacobson]

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: [S] IGMP v3 fähiger Switch
« Antwort #9 am: 25. Juli 2011, 20:56:09 »
So, es geht. Auch mit dem 100er Longshine Switch. ;)

Die Firewall war schuld...  ::)