Autor Thema: Serielles Kabel für VAX  (Gelesen 3960 mal)

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Serielles Kabel für VAX
« am: 01. September 2011, 19:05:10 »
Moin,

wie es aussieht braucht man für eine VAX wieder ein spezielles Kabel.
Kann mir jemand einen Tipp geben, ob es auch einen Cisco/Sun-Trick gibt?
Oder nach was ich suchen muss?
Das Handbuch enthält leider nichts darüber.

Besten Dank
Ebbi

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Serielles Kabel für VAX
« am: 01. September 2011, 19:05:10 »

Offline Django2

  • Unix Rookie
  • *
  • Beiträge: 35
    • Profil anzeigen
Re: Serielles Kabel für VAX
« Antwort #1 am: 01. September 2011, 19:19:41 »
Bei HP findet man die Beschaltung diverser Adapter, vielleicht hilft dir das:
http://h71000.www7.hp.com/wizard/padapters.html

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: Serielles Kabel für VAX
« Antwort #2 am: 01. September 2011, 19:29:56 »
Vielen Dank!
Aber ich bin zur Zeit so faul und wollte mich um's Basteln drücken.
Daher meine Frage nach etwas Fertigem. ;)

Offline lunatic

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
Re: Serielles Kabel für VAX
« Antwort #3 am: 01. September 2011, 22:57:36 »
Du suchst wohl ein Kabel mit MMJ Stecker und wahrscheinlich auch für die andere Seite einen passenden Adapter auf 9pin oder 25pin SubD.
Denk dran fuer die serielle Konsole den S3 switch passend zu setzen. Bei der 4000/90 ist der IIRC vorne hinter der kleinen Klappe.

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: Serielles Kabel für VAX
« Antwort #4 am: 02. September 2011, 07:32:03 »
Du suchst wohl ein Kabel mit MMJ Stecker und wahrscheinlich auch für die andere Seite einen passenden Adapter auf 9pin oder 25pin SubD.
Das ist die Frage. Denn es gibt ja zwei serielle Anschlüsse, einen MMJ und einen 25-pol. DSub.
Nun habe ich ein tolles Kabel mit je 9-pol. und 25-pol. auf jeder Seite, welches mit anderen Geräten funktioniert.
Aber wenn hier nichts raus kommt, wird wohl wieder mal die Belegung anders sein.

Denk dran fuer die serielle Konsole den S3 switch passend zu setzen. Bei der 4000/90 ist der IIRC vorne hinter der kleinen Klappe.
Habe ich gemacht, das stand im Handbuch drin. :)

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: Serielles Kabel für VAX
« Antwort #4 am: 02. September 2011, 07:32:03 »

Offline lunatic

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
Re: Serielles Kabel für VAX
« Antwort #5 am: 02. September 2011, 12:30:07 »
Das ist die Frage. Denn es gibt ja zwei serielle Anschlüsse, einen MMJ und einen 25-pol. DSub.
Nun habe ich ein tolles Kabel mit je 9-pol. und 25-pol. auf jeder Seite, welches mit anderen Geräten funktioniert.
Aber wenn hier nichts raus kommt, wird wohl wieder mal die Belegung anders sein.

Bei umlegen des S3 switch kommt die Konsole auf den MMJ port. Wenn Du nun auf der anderen Seite nicht gerade ein DEC VT terminal oder aehnliches hast, dann brauchst Du noch einen MMJ auf subD adapter. Die Kabel sind ueblicherweise MMJ auf MMJ.

http://eintr.net/systems/vaxstation4000-60/
Hier wird das ganze gezeigt bei einer 4000/60.

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: Serielles Kabel für VAX
« Antwort #6 am: 02. September 2011, 13:23:12 »
Bei umlegen des S3 switch kommt die Konsole auf den MMJ port.
Ich bin wie auf A-7 (Seite 93) des Handbuch vorgegangen:
http://cmcnabb.cc.vt.edu/dec94mds/vaxoginb.pdf
Die Frage ist eben, ob die Konsole NUR auf den MMJ Port (TTA3) kommt oder auch auf den 25-pol. D-Sub (TTA2).
Laut Seite 1-8 des Handbuchs scheint beides möglich zu sein.

Wenn Du nun auf der anderen Seite nicht gerade ein DEC VT terminal oder aehnliches hast, dann brauchst Du noch einen MMJ auf subD adapter. Die Kabel sind ueblicherweise MMJ auf MMJ.
Ein VT420 habe ich, aber natürlich auch kein MMJ-MMJ-Kabel. ::)

Offline lunatic

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
Re: Serielles Kabel für VAX
« Antwort #7 am: 02. September 2011, 13:47:52 »

Ich bin wie auf A-7 (Seite 93) des Handbuch vorgegangen:
http://cmcnabb.cc.vt.edu/dec94mds/vaxoginb.pdf
Die Frage ist eben, ob die Konsole NUR auf den MMJ Port (TTA3) kommt oder auch auf den 25-pol. D-Sub (TTA2).
Laut Seite 1-8 des Handbuchs scheint beides möglich zu sein.

Hast Du mal versucht in dem Handbuch bis A-7 weiter zu blättern?

Natürlich kannst Du serielle Terminals überall anschliessen. Nur eine serielles Konsole gibt's halt nur auf einem port.

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2408
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: Serielles Kabel für VAX
« Antwort #8 am: 03. September 2011, 13:25:21 »
Hast Du mal versucht in dem Handbuch bis A-7 weiter zu blättern?
Ja klar. Aber ich habe das Handbuch natürlich nicht komplett durchgelesen und auswendig gelernt.
Habe ich was bestimmtes übersehen?

Natürlich kannst Du serielle Terminals überall anschliessen. Nur eine serielles Konsole gibt's halt nur auf einem port.
Das klingt doch mal vernünftig. Aber das hätten die im Handbuch auch deutlich machen können.

Noch was anderes:
Ich erinnere mich, dass es dieser MMF Stecker mit der "verschobenen Nase" auch irgendwo anders verwendet wird und ich da schon mal an einem RJ11 gefeilt habe. Nur komme ich einfach nicht drauf wo.  ???

Offline meisterdausi

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Serielles Kabel für VAX
« Antwort #9 am: 03. September 2011, 17:18:30 »
Hi Ebbi,

Der Stecker mit der Verschobenen Nase ist beim DSL-Splitter ein gängiger Stecker :-D

Soviel zu ... Wo ich den schonmal gesehen habe :-D

Viele Grüße

meisterdausi