Autor Thema: DEC PWS 500a  (Gelesen 2133 mal)

Offline Ebbi

  • Global Moderator
  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
DEC PWS 500a
« am: 05. Mai 2012, 00:12:43 »
Moin,

im Gegensatz zu den üblichen Mondpreisen ein ganz gutes Angebot:

http://www.ebay.de/itm/251047773550

Liegt vielleicht an der Kategorie. ;)

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

DEC PWS 500a
« am: 05. Mai 2012, 00:12:43 »

Offline lunatic

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
Re: DEC PWS 500a
« Antwort #1 am: 05. Mai 2012, 00:47:05 »
Ich dachte der versucht schon seit Wochen/Monaten diese Alpha zu verkaufen?
So toll kann das Angebot wohl nicht sein.

Offline oreissig

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 158
    • Profil anzeigen
Re: DEC PWS 500a
« Antwort #2 am: 05. Mai 2012, 00:56:09 »
hatte die a im Gegensatz zur au nicht nur IDE, weswegen da standardmäßig nur Windows (und vll Linux) drauf läuft?
aber gut, das ist kein unüberwindbares hindernis

abgesehen davon ist der preis so im Vergleich gesehen natürlich schon ein Hammer. für etwas weniger hab ich vor einem halben Jahr eine RX2600 mit 2x Itanic2 und 10GB RAM geschossen. meine SGI Octane hab ich fürn zehntel des auktionspreises bekommen. und wirklich was besonders tolles ist ne PWS nun auch nicht. just my 2 cents ::)
« Letzte Änderung: 05. Mai 2012, 00:58:04 von oreissig »

Offline lunatic

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
Re: DEC PWS 500a
« Antwort #3 am: 05. Mai 2012, 01:46:36 »
hatte die a im Gegensatz zur au nicht nur IDE, weswegen da standardmäßig nur Windows (und vll Linux) drauf läuft?

SCSI ist immer dabei. Es gibt zwei Versionen der PWS. Die neue Version (erkennt man daran, dass USB onboard ist) hat immer einen Qlogic SCSI Controller onboard, der sowohl von NT als auch von UNIX/VMS unterstützt wird. Die alte Version hat als "au" einen Qlogic 1040B PCI SCSI Controller und als "a" einen Adaptec 2940 PCI Controller. Der Adaptec wird von Tru64 und VMS nicht unterstützt. Manchmal hat die "a" noch eine Grafikkarte, die nur unter NT läuft.
Übrigens wird auch eine "au" im Alphabios als "a" erkannt.

Es ist kein grosses Problem einen anderen SCSI Controller einzubauen:
http://www.ebay.de/itm/280788541818
Aber ich sag mal so: für 139 EURO würde ich schon wissen wollen, was in der Maschine drin steckt.

Offline Django2

  • Unix Rookie
  • *
  • Beiträge: 35
    • Profil anzeigen
Re: DEC PWS 500a
« Antwort #4 am: 05. Mai 2012, 07:34:16 »
Die selbe Kiste hab ich auch, war ursprünglich ne "a" mit NT. Um OpenVMS zu installieren hab ich die neuste Firmware aufgespielt (mit floppy) und bin ner Anleitung von http://labs.hoffmanlabs.com gefolgt, danach konnte ich ins SRM und dort wurde "au" angezeigt. IDE ging nicht (SCSI CD-ROM von nöten für die Installation) dafür ging aber der von Lunatic genannte Qlogic der in meiner "a" bereits drin war. GraKa ging auch nicht dafür aber die serielle Konsole, mitlerweile habe ich ne S3 trio64 die ich mal Gelegenheit testen will.
Bei all den Nachteilen wie evtl. ne GraKa besorgen, etvl SCSI CD Laufwerk besorgen, evtl. SCSI Controller besorgen find ich 139 zu teuer, es sei denn man will Alpha mit nur NT.
Ich hab für meine ca. 40-50€ bezahlt inkl. Porto und notwendiger Kleinkram.

« Letzte Änderung: 05. Mai 2012, 07:35:48 von Django2 »

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: DEC PWS 500a
« Antwort #4 am: 05. Mai 2012, 07:34:16 »