Autor Thema: Zilog Z80000-basierte Systeme?  (Gelesen 1737 mal)

Offline Xaar

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 121
  • Robotroner
    • Profil anzeigen
Zilog Z80000-basierte Systeme?
« am: 16. Juni 2012, 20:30:55 »
Hallöchen!

Da ich ja neben Rechnern auch Prozessoren sammle (und natürlich auch nutze ;D), bin ich immer mal wieder auf der Suche nach seltenen Rechnern und Prozessoren. Dabei bin ich vor Kurzem mal wieder auf den Zilog Z80000 gekommen - einem 32bit-Prozessor von Zilog, der sich leider am Markt nicht etablieren konnte. Der Z80000 ist der Nachfolger vom 16bittigen Z8000, der wiederum ja der Nachfolger vom allseits bekanten Z80 ist.

Ein Z8000-System zu finden ist zwar nicht leicht, aber es gab einige Systeme, wie beispielsweise aus der DDR den Robotron A5120.16 (eigentlich nur ein normaler A5120 mit einer Z8000- und einer RAM-Karte mehr im Gehäuse) oder die EAW P8000 bzw. P8000compact - jeweils in der 16bit-Ausführung. Sowohl der A5120.16 wie auch die P8000/P8000compact liefen mit einem UNIX (MUTOS8000 bzw. WEGA). Im Westen fiele mir da nur das Zilog System 8000 ein, das mit dem Betriebssystem ZEUS lief (ebenso ein UNIX, wie es scheint).

Zum Z80000 habe ich bisher aber noch keinerlei Fotos finden können, auch ist mir kein System bekannt, welches einen Z80000 verbaut hatte. Das Zilog System 8000 soll es wohl auch mit einem Z80000 gegeben haben, aber so recht eine Bestätigung dafür habe ich bisher nicht finden können.

Weiß jemand von euch etwas zu Z80000-basierten Systemen?

Grüße, Xaar.

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Zilog Z80000-basierte Systeme?
« am: 16. Juni 2012, 20:30:55 »