Autor Thema: ein paar Itaniums  (Gelesen 4016 mal)

Offline lunatic

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
ein paar Itaniums
« am: 02. Juli 2012, 23:03:39 »
http://www.ebay.de/itm/300735822779

lasst die noch eine Weile liegen, dann werden die schon merken, dass die 120 boxen im Lager keine gute Idee sind.
Irgendwann haben wir dann jeder einen davon :-)
und unsere Freunde und die Freunde unserer Freunde...

Mensch, wenn ich das so lese. Da ist doch wieder ein BWLer mit nem Taschenrechner Amok gelaufen.

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

ein paar Itaniums
« am: 02. Juli 2012, 23:03:39 »

Offline Xaar

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 125
  • Robotroner
    • Profil anzeigen
Re: ein paar Itaniums
« Antwort #1 am: 09. Juli 2012, 15:10:30 »
Und schon ist der Preis zum Ersten Mal "gepurzelt" :D

http://cgi.ebay.de/itm/300739519894

Nun für 'nen Fuffi weniger. Bin ja mal gespannt, wie weit es noch runter geht :) Die etwas teureren (größere Festplatten) sind auch "billiger" geworden.

Achja: Wie ist das eigentlich bezüglich des "nur an gewerbliche Käufer"? Was ist daran dran? Als Privatmensch ist man ja doch meist ohne eigenes Gewerbe..
« Letzte Änderung: 09. Juli 2012, 15:12:41 von Xaar »

Offline meisterdausi

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: ein paar Itaniums
« Antwort #2 am: 09. Juli 2012, 16:01:07 »
Das mit dem Gewerblichen Verkauf ist ganz einfach...

Gewerbe an Gewerbe kann die Gewährleistung komplett ausschließen "gekauft wie gesehen".

Wenn ein Gewerbetreibender an Privat verkauft muss er grundsätzlich eine Garantie einräumen.

VG,

meisterdausi
« Letzte Änderung: 23. Juli 2012, 19:18:24 von meisterdausi »


Offline Xaar

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 125
  • Robotroner
    • Profil anzeigen
Re: ein paar Itaniums
« Antwort #4 am: 07. August 2012, 06:41:38 »
Hallo!

Die Preise für die Einzel-rx2600 haben sich mal wieder geändert. Die 1,3GHz/6GB/146GB-Maschine liegt nun bei 129,--€, die 1,5GHz/8GB/292GB-Maschine bei 179,--€

Grüße, Xaar.

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Re: ein paar Itaniums
« Antwort #4 am: 07. August 2012, 06:41:38 »

Offline M.K.

  • Unix Guru
  • *****
  • Beiträge: 614
    • Profil anzeigen
Re: ein paar Itaniums
« Antwort #5 am: 07. August 2012, 07:43:22 »
Hallo!

Die Preise für die Einzel-rx2600 haben sich mal wieder geändert. Die 1,3GHz/6GB/146GB-Maschine liegt nun bei 129,--€, die 1,5GHz/8GB/292GB-Maschine bei 179,--€

Grüße, Xaar.

Die Beschränkung auf gewerbliche Nutzer steht immer noch da,
sollte man die ernstnehmen?
Kann man die Dinger eigentlich auch ohne Rack und Doppelboden betreiben?
Lautstärke?

Offline lunatic

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 263
    • Profil anzeigen
Re: ein paar Itaniums
« Antwort #6 am: 07. August 2012, 09:02:15 »
Die Beschränkung auf gewerbliche Nutzer steht immer noch da,
sollte man die ernstnehmen?

wenn Du nicht vorhast, Dich zu beschweren oder zu reklamieren, dann nein.

Zitat
Kann man die Dinger eigentlich auch ohne Rack und Doppelboden betreiben?

Für meine rackmount server verwende ich bislang ganz gut ein "Lack" Tischchen von IKEA als rack. Auf den Boden und zwischen die server kommt dann eine dicke Lage Karton o.ä. Das klappt ganz gut.

Zitat
Lautstärke?

65 db sind schon sportlich, wenn Du mich fragst. Klar, man überlebt alles für eine kurze Zeit, aber auf Dauer wäre mir das zuviel. Die zx6000 ist dieselbe Maschine als workstation und sehr viel angenehmer. Viel leiser werden Itaniums aber auch nicht, weil es ja kaum echte workstations gab. Kommt IMHO drauf an, wie sehr Du eine Itanium haben willst und wofür.

gruss,
Dennis

Offline oreissig

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 158
    • Profil anzeigen
Re: ein paar Itaniums
« Antwort #7 am: 07. August 2012, 09:10:03 »
Die zx6000 ist dieselbe Maschine als workstation und sehr viel angenehmer.
Ich hätte durchaus lieber gern eine zx6000 anstelle meiner rx2600, aber ich würd auch lieber im Bernsteinzimmer wohnen statt in meiner Rümpelbude ;D

Offline Toktar

  • Unix Junior
  • **
  • Beiträge: 81
    • Profil anzeigen
Re: ein paar Itaniums
« Antwort #8 am: 07. August 2012, 15:33:48 »
...aber ich würd auch lieber im Bernsteinzimmer wohnen statt in meiner Rümpelbude ;D

Vorsicht, die Brandlast ist nicht zu unterschätzen.... ;)
Toktar
--
Jawoll!
Und DNS braucht's nicht, das ist was fuer Weicheier, die sich keine Zahlen merken koennen.
[Karlheinz Boehme in dcsf]

Offline Xaar

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 125
  • Robotroner
    • Profil anzeigen
Re: ein paar Itaniums
« Antwort #9 am: 07. August 2012, 15:42:16 »
Sooo toll ist das Bernsteinzimmer nun auch nicht ;D Irgendwie ist dieser Braunton auf Dauer nicht so angenehm :D

Grüße, Xaar.

Offline Xaar

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 125
  • Robotroner
    • Profil anzeigen
Re: ein paar Itaniums
« Antwort #10 am: 10. August 2012, 16:49:00 »
Hallo!

Ich hab bei dem Preis mich nicht mehr zurückhalten können und eine rx2600 (2x 1.3GHz/3M, 6GB RAM, 2x 73GB HDD) erworben (war am 07. August am frühen Morgen). Die rx2600 war ziemlich flott am 09. August (sprich gestern) da - in einem normalen Postpaket. Da ich gestern aber keine Zeit mehr hatte, die auszupacken und zu testen, habe ich das heute früh gemacht.

Zwei Dinge sind an der rx2600 nicht ganz in Ordnung gewesen:
Zum Einen meldete sie, dass eine RAM-Bank ("rank") dekonfiguriert wurde, da ein Modul (DIMM 1A) defekt wäre. Da ich dieses Phänomen schon öfters bei anderen Systemen nach dem Versand hatte, hab ich einfach mal alle Module aus- und wieder eingebaut. Danach liefen wieder alle 12 Module und das System meldete die erwarteten 6GB RAM als "ok".
Zum Anderen ist rechts die Front etwas eingedrückt, was durch eine verbogene rechte Rack-Arretierung hervorgerufen wurde. Diese Arretierung lässt sich aber wieder richten, denke ich, so dass man von der eingedrückten Front nicht all zu viel sehen wird.

Nach meiner bisherigen Einschätzung bin ich zufrieden mit dem Rechner. Das installierte HP-UX 11.23 lief ohne Probleme hoch (naja, die ganze Cluster-Geschichte hat natürlich nicht funktioniert) und die Festplatten scheinen auch in Ordnung zu sein.

Achja: zum Geräuschpegel: Der ist eigentlich im Leerlauf ganz okay. Klar, leise ist die rx2600 nicht, aber selbst unter Volllast oder nach dem direkten Einschalten ist sie noch deutlich leiser als eine Sun Fire T1000 (sofern die jemand kennt), wobei bei letzterer das sicherlich durch die 1U-Bauweise geschuldet ist.

Das nur kurz zu meinen Erfahrungen. Vielleicht wird die rx2600 auch noch günstiger - wer weiß.

Grüße, Xaar.
« Letzte Änderung: 10. August 2012, 16:51:27 von Xaar »