Autor Thema: Probleme beim Verbinden von Cyclades Alterpath mit Sun  (Gelesen 2415 mal)

Offline DanielW

  • Unix Junior
  • **
  • Beiträge: 56
    • Profil anzeigen
Probleme beim Verbinden von Cyclades Alterpath mit Sun
« am: 04. Oktober 2014, 22:30:12 »
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich bin seit neuestem stolzer Besitzer einer Cyclades Alterpath.
Ich möchte damit ältere Sun Maschinen steuern, die noch kein ALOM have das über Netzwerk erreichbar ist
bzw von der Ferne auf den seriellen Port einer Sun Maschine zugreifen.
Das grudliegende Einrichten war auch kein Problem, ich weiss allerdings nicht,
wie ich die Ports konfigurieren muß, bzw. bin langsam unsicher ob ich nicht die falschen Kabel habe.

Meine Versuchsobjekte sind eine Cisco Pix Firewall und eine Sun Netra X1, die ich schon öfters erfolgreich per
seriellen Stecker konfiguriert habe. Dazu habe ich bisher einen PC mit Hyperterm und ein blaues CISCO Kabel
benutzt. Nun möchte ich diese Geräte mit dem Alterpath konfigureieren.
Dazu habe ich die seriellen Ports der Alterpath mit den seriellen Ports meiner testgeräte verbunden. Dazu habe
ich ein CAT5E RJ45 Kabel genommen (ist das ok oder muß ein Kabel verdreht sein  ?).

Beim öffnen der Konsole habe ich bisher immer nur Timeouts oder Dead connection Meldungen bekommen.

Kann mir einer von Euch Tipps geben, was ich falsch mache ?

Viele Grüße,

Daniel



unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

Probleme beim Verbinden von Cyclades Alterpath mit Sun
« am: 04. Oktober 2014, 22:30:12 »

Offline Henry Dorsett Case

  • Unix Rookie
  • *
  • Beiträge: 48
    • Profil anzeigen

Offline meisterdausi

  • Unix Master
  • ****
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Probleme beim Verbinden von Cyclades Alterpath mit Sun
« Antwort #2 am: 06. Oktober 2014, 19:03:18 »
Hi,

wir haben/hatten die Cyclades zu Tausenden hier im Einsatz und brauchen für die Verbindung an den Geräten (Server, Switches etc.) IMMER Adapter.

Da gibt es RJ45 (die machen einen Rollover d.h. Pin 1 landet auf 8, 2 auf 7 undsoweiter..
DB9M (Serielle Schnittstelle Männlich auf RJ45-Buchse)
DB9F (Serielle Schnittstelle Weiblich auf RJ45-Buchse)

Musst mal schauen, für Cisco und Sun haben wir den RJ45-Rollover-Würfel gebraucht..

Beste Grüße,

meisterdausi

Offline DanielW

  • Unix Junior
  • **
  • Beiträge: 56
    • Profil anzeigen
Re: Probleme beim Verbinden von Cyclades Alterpath mit Sun
« Antwort #3 am: 17. Oktober 2014, 17:22:19 »

Vielen Dank für den Tipp.

Ich werde berichten sobald es bei mir läuft...


Hi,

wir haben/hatten die Cyclades zu Tausenden hier im Einsatz und brauchen für die Verbindung an den Geräten (Server, Switches etc.) IMMER Adapter.

Da gibt es RJ45 (die machen einen Rollover d.h. Pin 1 landet auf 8, 2 auf 7 undsoweiter..
DB9M (Serielle Schnittstelle Männlich auf RJ45-Buchse)
DB9F (Serielle Schnittstelle Weiblich auf RJ45-Buchse)

Musst mal schauen, für Cisco und Sun haben wir den RJ45-Rollover-Würfel gebraucht..

Beste Grüße,

meisterdausi