Autor Thema: VMEbus-Maschinen  (Gelesen 78 mal)

Offline Xaar

  • Unix Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Robotroner
    • Profil anzeigen
VMEbus-Maschinen
« am: 16. September 2017, 09:38:21 »
Hallöchen!

Hab' vor Kurzem eine schnuckelige HP 9000 Series 700 Model 748/132 bekommen. In der steckt ja als CPU der VME SBC HP 9000 Series 700 Model 744/132. Ansonsten steckt noch 'n EISA-Käfig für 4 EISA-Karten drin.

Leider kenne ich mich nicht sonderlich aus, was den VMEbus angeht. Ich weiß, dass es verschiedene Standards (VMEbus, VMEbus32, VME64) gibt, aber inwiefern die zueinander kompatibel sind, weiß ich nicht. Auch weiß nicht, welchen Standard die 748 nutzt (ich vermute mal VMEbus32, da ja noch eine 32bittige CPU genutzt wird).

Der Hintergrund ist Folgender: Ich habe eine ganze Menge an (M)VME-Karten, die ich gern mal testen würde. Darunter sind neben SCSI- und Netzwerkkarten auch einige Prozessor- und Speicherkarten (MVME 188A SYSCON, MVME 188A 16MB MEM, MVME 188A 64MB MEM, MVME 188A 2P256CPU, MVME 197LE w/ 32MB MEM und MVME 197LE w/ 64MB MEM). Sind diese Karten in dem VME-Käfig der HP 9000 748 nutzbar - oder gibt's da Besonderheiten zu beachten?

Vielen Dank schonmal!

Grüße, Xaar.
« Letzte Änderung: 16. September 2017, 10:01:22 von Xaar »

unixforum.net - Der Treffpunkt für UNIX Fans

VMEbus-Maschinen
« am: 16. September 2017, 09:38:21 »